Anfragen

Einholung einer Nutzungsgenehmigung

Unsere Aufgabe ist es die RechteinhaberInnen, sowie die künstlerischen Schöpfungen, vollständig zu schützen. Daher bedarf es, sofern in den Tarifen nicht ausdrücklich Anderes festgehalten ist, einer sogenannten Reproduktionsbewilligung oder Nutzungsgenehmigung, sobald Sie ein geschütztes Werk verwenden wollen. Diese ist eine schriftliche Vereinbarung mit der Bildrecht, oder im Einzelfall mit den RechteinhaberInnen.

1.  Stellen Sie eine Anfrage auf Reproduktion
Füllen Sie dazu das entsprechende Online-Formular aus, oder schicken Sie Ihre Anfrage direkt an office@bildrecht.at

Wenn Sie via E-Mail die Anfrage stellen wollen, so achten Sie bitte darauf, dass diese jede der folgenden Informationen enthält: 
1. Anlass der Publikation (Ausstellung, Konzert, Publikation, etc.)
2. Titel der Veranstaltung und Datum
3. Titel der Publikation
4. Art der Publikation (Buch, Programmheft, Plakat)
5. Details zur Publikation ( Künstler- und Werkeliste, Auflagenhöhe, Format, Cover- oder Innenteilabbildung, Farb- oder Schwarz-weiß-Abbildung)
6. Bei Interneteinschaltung: Dauer                     

2. Wir kontaktieren Sie und stellen Ihnen ein Angebot
Wir sind bemüht Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu bearbeiten und die bestmöglichen Vertragsbedingungen für Sie auszumachen. Allerdings kann eine Nutzungsgenehmigung von der Bildrecht nur dann an Sie erteilt werden, wenn Ihre Anfrage rechtzeitig und vor Druckbeginn bei uns eingeht. 

3. Willigen Sie in die Vertragsbedingungen ein
Lesen Sie unsere allgemeinen Tarifbedingungen (ATB) sorgfältig durch. Sobald die Erlaubnis zur Werknutzung erteilt worden ist, lassen wir Ihnen zwei signierte Exemplare des Lizenzvertrages zukommen. Unterzeichnen Sie bitte beide Kopien und senden Sie ein Exemplar an uns zurück.

4. Wir stellen Ihnen die Lizenzkosten in Rechnung
Sobald wir von Ihnen den unterzeichneten Vertrag erhalten, stellen wir Ihnen die entsprechende Rechnung aus. Der darin genannte Betrag ist innerhalb von 30 Tagen an uns zu überweisen. Ist mit einer Anfrage ein besonderer Arbeitsaufwand verbunden, wird eine Bearbeitungsgebühr von € 250,-- verlangt, die nach Realisierung des Vorhabens angerechnet wird.

5. Senden Sie uns einen Nachweis zu
Senden Sie uns pätestens 14 Tage nach Veröffentlichung zwei Belegexemplare kostenlos zu. Auf besonderen Wunsch mancher UrheberInnen werden bezüglich der Anzahl an Belegexemplaren Sondervereinbarungen getroffen werden müssen.

Hinweis
Wir empfehlen Ihnen eine zeitgerechte Planung, da verspätete Anfragen Sie nicht von Schadenersatzansprüchen freistellen. Erfolgt die Anfrage verspätet oder gar nicht, so wird ein Zuschlag von 100% zu den Tarifsätzen berechnet.
Eine in der jeweiligen Tarifkategorie vorgesehene Rabattierung wird in diesen Fällen nicht gewährt. Für den Fall des Verzugs werden Verzugszinsen in der Höhe von 6% verrechnet. 

 

Vertretene KünstlerInnen

KünstlerInnensuche

Hier finden Sie die von der Bildrecht nach dem Reproduktionsrecht und/oder Folgerecht vertretenen KünstlerInnen.

Downloads

Informationsmaterial

Hier können Sie die ATB und das Merkblatt zum Folgerecht downloaden

FAQ

Nutzungsgenehmigung & Folgerecht

Fragen und Antworten zu den Themen: Nutzungskriterien und Anfragen, Folgerecht, sowie zu unseren Tarifen und Vertragsbedingungen