Bildraum 07
07. November 2018 bis 29. November 2018

ALEXANDRA SOLDATOVA

Meeting Point

 

Bildraum 07 | Burggasse 7-9, Wien 7
Öffnungszeiten: Di-Fr: 13-18 Uhr 

Eröffnung: Dienstag, 6. November 2018, 19 Uhr

Begrüßung:
Esther Mlenek, Bildrecht
Zur Ausstellung:
Thomas Licek, Eyes On

Statt ausgeblichener Fahrpläne und schlechter Graffitis zieren riesige Blüten und idyllische Landschaften die Betonwände hunderter weißrussischer Bushaltestellen. Sie gehören zur Allerweltsarchitektur, errichtet in den 70er und 80er Jahren, der heroischen Zeit sozialistischen Bauens und verbinden Orte mit uns völlig unbekannten Namen. Die in Minsk lebende Künstlerin und Gewinnerin der Eyes On Portfolio Review 2016 Alexandra Soldatova widmet sich im Bildraum 07 der speziellen Ästhetik dieser öffentlichen Anlagen entlang der Strecke von Orscha nach Zitkovich Turov.

Die Fotografin setzt die Haltestellen in strengen Bezug zur Tageszeit, zu Wetter und Licht, sie werden von ihr auf die Topographie von Siedlungen, Einöde, Waldrand und Straße im Vordergrund bezogen und offenbaren dadurch ihre besondere, eigenständige Präsenz. Konsequent spannt Soldatova den Bogen von den kleinen Architekturen des Wartens über die Weite des Niemandslands bis zum Horizont. Meeting Point versammelt zu einem fotografischen Roadtrip zwischen Kitsch und Einöde, matschigem Schnee und rissigem Asphalt und zeigt neben den Wartehäuschen auch bemalte Wegsteine als lokalkulturelle Fenster in eskapistische Welten. 

Aufgestellt an Scheidewegen, jenen Orten an denen der Held unserer Märchen immer eine folgenschwere Entscheidung treffen muss, glühen die Steine mystisch im Halbdunkel. In dieser Stille und im Licht ihres bevorstehenden Verschwindens, kurz vor der Abblende, gelangen die nunmehr funktionslosen Markierungen zu intensiver Präsenz. Mit stoischer Serialität stemmt sich Soldatovas Aufmerksamkeit dem Verschwinden entgegen. Wir erkennen wie Tradition funktioniert, etwas weitergegeben werden möchte. Ihr Fokus, der Schein ihrer Lichtquelle, erhellt eine Welt jenseits der Dinge und zeigt uns Weißrusslands verborgenes Gesicht.

Mehr Informationen auf der Homepage von Alexandra Soldatova

Ausstellungsdauer: 7. – 29. November 2018
Eine Kooperation der Bildrecht mit Eyes On

ÜBER DIE KÜNSTLERIN
Alexandra Soldatova
*1983 in Minsk. Lebt und arbeitet in Minsk, Weißrussland. 

Ausbildung
2013-2015 Post-graduate, Fotodepartement, St. Petersburg, RUS
2005-2007 Belarus Academy of Arts, Minsk
, Photography, BLR
2000-2005 Applied Mathematics, Belarusian State University
, Minsk, BLR

Einzelausstellungen (in Auswahl)

2018 “Our Trip”, National Center of Contemporary Art, Minsk, BLR
2015 “It Must Be Beautiful”, Kazan, Russland
; “Double Refraction”, Minsk, BLR
2014 “Vacations”, Leipzig book fare, Leipzig, DEU
2013 “It must be beautiful”, Krakow month of photography, Krakau, POL
; “Space structure”, Panevezys Photography Gallery, Panevezys, LTU;  “Space structure”, University of Culture Gallery, Minsk, BLR
2008 “The big bang”, Minsk, BLR
2006 “Portrait of the city”, Minsk, BLR
2005 “Photographs”, House of journalist, Moskau, RUS

Gruppenausstellungen (in Auswahl)
2018 “In The Center” KAUNAS PHOTO projection nights; “It Must Be Beautiful”, Chongqing Art Museum, CHN

2017 “Testosterone”, AFF Galerie, Berlin, DEU; “Concrete is liquid”, Peace and Tranquility, St. Petersburg, RUS; “Testosterone”, PRAFOTA award finalists, CECH, Minsk, BLR; “What my dog chewed plus 2 more images”, Riga Month of Photography, Riga, LVA; “Green channel”, Boutographies festival, Montpellier, FRA
2016 Acquired Reflex, together with LЁD Collective, Month of photography, Minsk, BLR;  See(ing),screening, Tbilisi Photo Festival, GEO;  Young Belarus Photography, Gallery of Classic Photography, Moscow, RUS; PRAFOTA award finalists, CECH, Minsk, BLR;
2015 “ByNow“, Zeitgenössische Fotografie aus Belarus, Krefeld, DEU; Belarus Press Photo, Minsk, Grodno, BLR; Closer Than Close, CECH Art Space, Minsk, BLR

2014 “ByNow“, IFA gallery, Berlin, DEU; Institute production, Kazan, RUS;
2013 “ByNow“, Lodz, POL.

 

Ausstellungsvorschau

05. Dezember 2018 bis 10. Januar 2019
ROLAND REITER
Sissy

Ausstellungsarchiv

10. Oktober 2018 bis 02. November 2018
ROBERT GABRIS
Fragmente
11. September 2018 bis 04. Oktober 2018
BORJANA VENTZISLAVOVA
WAHKOHTOWIN - Water walk with us