BILDRAUM BODENSEE | ERÖFFNUNG | 11. Juli | Altes Postamt, Bregenz

BILDRAUM BODENSEE ERÖFFNUNG
11. Juli 2015

 

Samstag, 11. Juli 2015 um 19 Uhr

Bildraum Bodensee, Seestraße 5, 2. St., Eingang Posthof
Bregenz 6900

Begrüßung: 
Mag. Günter Schönberger, Geschäftsführer Bildrecht
Mag. Harald Sonderegger, Landtagspräsident Vorarlberg
Dipl.-Ing. Markus Linhart, Bürgermeister von Bregenz

Mit der Eröffnung des Bildraum Bodensee in Bregenz erhält die lebendige Kunstszene um den Bodensee einen weiteren Kunstimpuls. Direkt in der Bregenzer Kulturmeile gelegen, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kunsthaus (KUB) und zum Landesmuseum, sind im alten Postgebäude attraktive Räumlichkeiten mit zeitgemäßer, multifunktionaler Ausstellungsinfrastruktur eingerichtet worden. 

Der neue Ausstellungsraum in Bregenz soll vorrangig den Kunst- und Kulturschaffenden aus der Region als attraktive Plattform für zeitgenössische Kunst dienen. Dementsprechend gibt die Präsentation von drei unterschiedlichen künstlerischen Positionen zur Eröffnungsausstellung während der Sommermonate gleich einen Vorgeschmack auf das geplante Programm und unterstreicht das Anliegen des Bildraum Bodensee auf die Vermittlung innovativer, experimenteller und qualitativer Kunst.

Der Kulturauftrag der Bildrecht liegt generell darin, den Austausch innerhalb der Kunstszene in den Bereichen bildende Kunst, Fotografie, Choreografie, Architektur und Design zu fördern und mit drei kulturellen Einrichtungen lebendige Orte der Kommunikation zu forcieren. Kunstschaffende unterschiedlicher Genres finden in diesen Ausstellungsflächen eine repräsentative Plattform und in der Bildrecht einen dynamischen Partner in der Kunstvermittlung. 

Ein Cross-over von verschiedenen Kunstgenres und Künstlergenerationen wird auch im Bildraum Bodensee auf rund 220 Quadratmetern KünstlerInnen, Publikum, Galeristen/Sammler, Museumsfachleute und KuratorInnen in einem inspirierenden Rahmen zusammenführen. Wechselnde Ausstellungen, Kooperationen mit nationalen und internationalen Kultureinrichtungen, Galerien, Tanz-, Architektur- und Designfestivals garantieren ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm.

Maria Simma-Keller aus Bregenz, in der Ausstellungskonzeption international erfahren, leitet den Bildraum Bodensee als offenen Ort für Kunst, Vermittlung und Diskurs.

ERÖFFNUNGSAUSSTELLUNG
SABINE MARTE  | JUDITH SAUPPER | VIKTORIA TREMMEL

Zur Ausstellung: Dr. Hubert Matt, Designtheoretiker
Performance: Sabine Marte | Step behind the ropes, nr.2

In der Ausstellung „... und zeichnend scharf zur Wirklichkeit denkt“ beziehen sich Sabine Marte, Judith Saupper und Viktoria Tremmel auf einen enigmatischen, lange verkannten Künstler -  den Dornbirner und Individualisten Edmund Kalb. Identität und Heimat, offener wie verborgener Widerstand, soziale Isolation und innere Emigration werden in der Beschäftigung mit dem Künstler als Kernthemen aufgespürt und sensibel in Rauminterventionen, Objekten, grafischen Studien, Videos und Performances reflektiert.

Ausstellungsdauer: 12. Juli - 25. September 2015

Bildraum 01 | 07 | Bodensee
Die kulturellen Einrichtungen der Bildrecht GmbH 

Bildraum Bodensee, Seestraße 5, Eingang Posthof, Bregenz 6900
Di, Do: 13-18 Uhr | Fr, Sa: 11-16 Uhr

 

Fotocredits: 
SABINE MARTE, O.T., 2015 | Tuschestift, Papier | Bildrecht Wien, 2015

News

Neuigkeiten und Wissenswertes

Informieren Sie sich hier über unsere kommenden Events, über rechtliche Neuerungen und Kampagnen

Bildraum 01 | 07 | Bodensee

FAQ

FAQ - Urheberrecht & Bildrecht

Fragen und Antworten zu den Themen: Urheberrechtsschutz, Zuständigkeiten und Organisation der Bildrecht, Folgerecht und Leerkassettenvergütung