DAVID OELZ | Buchpräsentation | rebekka judith malerei | Bildrecht Büro

collection david oelz - rebekka judith malerei
19. Oktober 2016

 

Buchpräsentation: Mittwoch, 19. Oktober, 18.30 Uhr

Büro der Bildrecht | Wien 7., Burggasse 7-9/6, 1. Stock

Einführung:
Lucas Gehrmann, Kunsthalle Wien

Wesentliche Elemente des künstlerischen Schaffens von david oelz sind das Finden, das Abbilden und das Strukturieren von Bildern. In seinem Konzeptbuch „rebekka judith malerei“ integriert er die Malereien seiner Kinder in die Sammlung von eigenen Arbeiten. Mit der vorliegenden Publikation öffnet der Künstler ein weites Feld von Verbindungen, sowohl zu seinem malerischen Frühwerk, als auch zu Diskursen der Kunst- und der Kreativitätstheorie. Die Buchvorstellung wird begleitet von einer Präsentation ausgewählter Arbeiten.

Der Künstler ist anwesend.

david oelz
Geboren 1977 in Lustenau, aufgewachsen in Hohenems/Vorarlberg.
Studien an der Akademie der bildenden Künste Wien (künstlerisches Diplom: “Re-Produktionen II“) und an der Universität für Angewandte Kunst Wien (kunstwissenschaftliches Diplom: „Hans-Peter Feldmann – Archiv als Werk“). Lebt und arbeitet in Wien.

2003 Arbeitsstipendium des Landes Vorarlberg (Chios, Griechenland).
Seit 2002 bilden fotografische Arbeiten, temporäre und permanente Rauminstallationen den Schwerpunkt seiner künstlerischen Auseinandersetzung.

Installationen und Ausstellungen seit 2002 u.a. an folgenden Orten:
künstlerhaus Wien | bildraum01, bildrecht, Wien | Transparent Galerie, Prag | Stadtmuseum Innsbruck | baetsch in the city, Soho in Ottakring, Wien |  Flat1, Wien | passagegalerie, k/haus, Wien | deloitte. Kapferer Frei und Partner, Innsbruck | k/haus metro, Stadtraumintervention, Wien EMB Contemporary Art, Fürstentum Liechtenstein | khg-galerie, Graz | Galerie Artmark, Wien | BRICK-5, Wien | Museum für Gegenwartskunst,  Stift Admont |  Projekt Qubik, Wr. Neustadt | Flak-Leitturm/Ahrenbergpark, Wien | Landhaus Bregenz | Forum für zeitgenössische Kunst, Palais Liechtenstein, Feldkirch | siemens_artlab, (Galerie Ernst Hilger), Wien | Palais Thurn und Taxis, Bregenz | Österreichisches Generalkonsulat Krakau Kunstverein A4, Feldkirch | Internationale Bodenseekonferenz, Vaduz, Fürstentum Liechtenstein | Galerie Treppenhaus, Berlin | Galerie CC, Graz Minoriten Kultur, Graz

Kunst am Bau seit 2005:
Wohnanlage Eicheleweg, Hard, juri troy architects, Wien
Kapelle, Pfarre Patzmannsdorf, mit mohr steger architektur
Klinikum Baden, mit Moser Architekten
Steuerberatungskanzlei, deloitte. Kapferer Frei und Partner, Innsbruck mit klasz kleeberger architekten
Privathaus Eggenburg, mit Arch. Elisabeth Schuh
Verwaltung, Stift Wilten, Innsbruck, mit klasz kleeberger architekten

Fotocredit:
collection david oelz, judith1, 45 x 45 cm, Print auf Aluminiumdibond, Auflage 5+1, 201

 

„Buch 1 | collection david oelz - rebekka judith malerei”
Konzept und Gestaltung: david oelz
Produktion: Rema Print, Wien, Softcover, 96 Seiten
ISBN: 978-3-200-04404-3

News

Neuigkeiten und Wissenswertes

Informieren Sie sich hier über unsere kommenden Events, über rechtliche Neuerungen und Kampagnen

Bildraum 01 | 07 | Bodensee

FAQ

FAQ - Urheberrecht & Bildrecht

Fragen und Antworten zu den Themen: Urheberrechtsschutz, Zuständigkeiten und Organisation der Bildrecht, Folgerecht und Leerkassettenvergütung