TIM PATRICK HÜTHER

vergangen.sein.ewig
31. Januar 2014 bis 21. Februar 2014

 

Vernissage: Donnerstag, 30. Jänner, 18:00 Uhr

Eröffnung:
Günter Schönberger (Bildrecht)
Dr. Tobias Wall (Kunsthistoriker)

Bildraum 01 präsentiert vom 31. Jänner – 21. Februar 2014 Werke des Frankfurter Fotografen Tim Patrick Hüther.

In seinen Arbeiten vereint Hüther unterschiedliche Bildwelten: Bewegtes und Statisches, Innenräume, Architektur und Portraits. Die Fotografien entstehen spontan und im Vorübergehen. Ein Augenblick als Anfang eines Kapitels. Hüthers Momentaufnahmen, vorwiegend in schwarz-weiß gehalten, lassen Geschichten erahnen. Dem Betrachter begegnen in Anonymität gehüllte Personen. Es sind unbekannte Geschichten, die auch in der Bilddokumentation unerzählt bleiben sollen. 

Tim Patrik Hüthers Fotografie changiert zwischen der flüchtigen Lebendigkeit des Sujets im Moment der Aufnahme und einer minimalistischer Rhythmik.  Ästhetik und Äußerlichkeiten ordnet er konsequent der Zeitlichkeit unter.  So gelingt es ihm Momente absoluter Gegenwart, erfüllt von der Atmosphäre der Vergänglichkeit, sichtbar zu machen.

 

ÜBER DEN KÜNSTLER

Tim Patrick Hüther wurde 1969 in Böblingen geboren. Während eines Praktikums in Fotografie- und Entwicklungstechnik entdeckte er die Passion zur Fotografie. Hüther besuchte die Merz Akademie in Stuttgart und erhielt das Diplom in Kommunikations-Design.

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des Künstlers: http://tim-patrick.de/

 

Ausstellungsdauer: 31.01 - 21.02. 2014

Ausstellungsort:
Bildraum 01
Strauchgasse 2
1010 Wien
Öffnungszeiten: Di - Fr.: 13-18 Uhr, Sa: 11-16 Uhr

 

Fotocredits: TIM PATRICK HÜTHER, 2004, Miami XVII © Bildrecht, Wien 2014

News

Neuigkeiten und Wissenswertes

Informieren Sie sich hier über unsere kommenden Events, über rechtliche Neuerungen und Kampagnen

Bildraum 01 | 07 | Bodensee

FAQ

FAQ - Urheberrecht & Bildrecht

Fragen und Antworten zu den Themen: Urheberrechtsschutz, Zuständigkeiten und Organisation der Bildrecht, Folgerecht und Leerkassettenvergütung