Gartner & Gartner | An diesem Ort | Künstlerhaus

GARTNER & GARTNER
19. September 2014 bis 19. Oktober 2014

 

AUSSTELLUNG 
An diesem Ort

Künstlerhaus Wien
Karlsplatz 5
1010 Wien

Lange Nacht der Museen: 4. Oktober 2014

Die Ausstellung „An diesem Ort“ der Zwillingsbrüder Joachim Lothar und Hansjürgen Gartner (geboren 1945) thematisiert durch Gegenüberstellung von Werken beider Künstler aus unterschiedlichen Schaffensperioden ihre bis heute währende eigene künstlerische Intention, die sich zwischen den Polen Reduktion – Konstruktion – Kontemplation entfaltet. Betrachtet man ihren Weg der letzten zwei Jahrzehnte, wird deutlich, dass sich trotz teilweise radikal veränderter Form- und Gestaltungsprinzipien – und damit verbundener inhaltlicher Essenz – aufschlussreiche Bezüge und Parallelen zu den früheren Werkphasen herstellen lassen. 

Ähnlich wie Adolf Loos zu Beginn der Moderne das Ornament zwar verbannt und beseitigt hatte, dann aber über die Wahl des Materials und seiner Struktur die „Haut“ der Gegenstände letztendlich wieder in sein Werk hinein holte, transformiert insbesondere Joachim Lothar die Bildsprache von Figuration und Landschaft in die reine Textur und Struktur. (Andreas Kühne, München) Dabei ist es ihm wichtig, Irregularitäten in Form und Farbauftrag bewusst anzustreben und einzubeziehen, was die „Haut“ des Bildträgers – nie identisch – variiert, sensibilisiert, in Vibration versetzt.

Die lückenlose Kontinuität ihrer stilistischen Entwicklung wird ebenso in der Serie „Katharsis“ von Hansjürgen offenkundig. Seine auf den ersten Blick abstrakt erscheinenden Arbeiten haben trotz allem den Bezug zum Menschen – also zum Figurativen – nie verloren. Analog der inhaltlichen Veränderung erfolgt ein Wechsel in der Darstellungsweise vom Dinglichen zum Ungegenständlichen. Es ist eine Katharsis, ein Reinigungsprozess, der einen entscheidenden Schritt auf dem Weg in Richtung eines neuen Ortes darstellt.

Diese Transformation des Topos in beider Werk lässt sich in der Präsentation in unterschiedlichen Handlungssträngen nachvollziehen, und erschließen trotz ihrer geografischen und biografischen Gegensätze das Gemeinsame und das Spezielle an diesem Ort. - Peter Bogner, Direktor der Kiesler Privatstiftung, Wien 

Ausstellungsdauer: 19. September - 19. Oktober 2014

 

Fotocredits: HANSJÜRGEN GARTNER, Gegenlicht 1, 2014 © Bildrecht Wien, 2014.
JOACHIM-LOTHAR GARTNER, Architecture Structure, 2014 © Bildrecht Wien, 2014.

News

Neuigkeiten und Wissenswertes

Informieren Sie sich hier über unsere kommenden Events, über rechtliche Neuerungen und Kampagnen

Bildraum 01 | 07 | Bodensee

FAQ

FAQ - Urheberrecht & Bildrecht

Fragen und Antworten zu den Themen: Urheberrechtsschutz, Zuständigkeiten und Organisation der Bildrecht, Folgerecht und Leerkassettenvergütung