VIENNA DESIGN WEEK 2015 | PROGRAMMPARTNER | Bildraum 01

VIENNA DESIGN WEEK | PROGRAMMPARTNER
25. September 2015 bis 04. Oktober 2015

 

Die VIENNA DESIGN WEEK ist Österreichs größtes Designfestival und schafft den Spagat zwischen Fachpublikum und breiter Öffentlichkeit. Zu sehen sind nationale und internationale Projekte, Positionen, Entstehungs- und Produktionsprozesse sowie experimentelle Ansätze in Architektur, Grafik-, Produkt-, Möbel-, Industrie- und Social Design. 

Im Rahmen der neunten VIENNA DESIGN WEEK laden zwischen 25. September und 4. Oktober 2015 über 150 Veranstaltungen dazu ein, neue, überraschende und wegweisende Aspekte unserer Produktkultur zu entdecken. Das von Lilli Hollein kuratierte Festival fördert ein neues Bewusstsein für Design und versteht dieses nicht nur in seiner ästhetischen Funktion, sondern insbesondere auch als tiefgreifenden und elementaren Bestandteil unseres Alltags. So hat sich das Festival als ein stetig wachsendes Netzwerk von heimischen und internationalen Kreativschaffenden etabliert, das zudem von wichtigen Playern aus Kultur, Wirtschaft und Medien gestärkt und genutzt wird. 

Neben den kuratierten Formaten tragen auch unsere Programmpartner zu einem wesentlichen Teil zur Vielfalt des Festivals bei. Designstudios aus dem In- und Ausland, Museen, Galerien und Geschäfte folgen jedes Jahr dem Aufruf der VIENNA DESIGN WEEK, beim Festival dabei zu sein und als Programmpartner zu und ihrem heimischen wie auch internationalen Erfolg beizutragen. Mit ihren Veranstaltungen helfen die Programmpartner das zu garantieren, was ein gelungenes Festival ausmacht: Ein dichtes Programm, thematische wie auch topografische Streuung, Vielfalt und vor allem Qualität!

THOMAS FEICHTNER | Design Unplugged

Bildraum 01 legt als Programmpartner der VIENNA DESIGN WEEK 2015 unter dem Titel Design Unplugged von 3. September - 4. Oktober den Fokus auf die Bleistiftskizzen des Designers Thomas Feichtner.
Anders als übliche Designausstellungen, die das fertige Produkt zeigen, beleuchtet Design Unplugged die Entstehungsprozesse im Hintergrund, die zahlreichen Recherchen, Entwürfe und Skizzen, die den Versuchsmodellen, Prototypen und schließlich dem Endprodukt vorausgegangen sind. 

Über Jahre hinweg skizziert Thomas Feichtner seine Ideen zu Produkt- oder Grafikdesign, zu Ausstellungsarchitektur oder Storyboards. Als zentrales Element seines Designprozesses eröffnet das Skizzieren mittlerweile ein Archiv, das er immer öfter selbst heranzieht, um aus dem eigenen Fundus zu schöpfen. Ein Archiv, das einen Überblick über sein Schaffen gibt, und zu welchem fertige Produkte nicht im Stande wären. 

Die Ausstellung und das im Herbst erscheinende Buch Thomas Feichtner: Design Unplugged, herausgegeben in Co-Produktion mit der Bildrecht und dem MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst, zeigen einen unverfälschten Blick hinter die Kulissen der täglichen Designarbeit von Thomas Feichtner.

THOMAS FEICHTNER | Design Unplugged
Bildraum 01 | Wien 1, Strauchgasse 2 
Eröffnung: Mittwoch, 2. September, 19 Uhr
Talk und Cocktail: Montag, 28. September, 17-19 Uhr
reguläre Öffnungszeiten: Di - Fr: 13-18 Uhr, Sa: 11 - 16 Uhr 
erweiterte Öffnungszeiten während der VIENNA DESIGN WEEK
Sonntag, 27. September: 11 – 16 Uhr
Montag, 28. September: 13 – 19 Uhr 
Sonntag, 4. Oktober: 11 – 16 Uhr

VIENNA DESIGN WEEK 
25.9. - 4.10. 2015
Festivalzentrale 2015: Brotfabrik Wien
Absberggasse 27, Wien 11

 

Fotocredits:
VDW Kampagne 2015 | Foto: © Bueronardin, 2015
Vienna Design Week Festivalchairs 2015 (Detail) | Foto: © Nadine C. Settele, 2015

News

Neuigkeiten und Wissenswertes

Informieren Sie sich hier über unsere kommenden Events, über rechtliche Neuerungen und Kampagnen

Bildraum 01 | 07 | Bodensee

FAQ

FAQ - Urheberrecht & Bildrecht

Fragen und Antworten zu den Themen: Urheberrechtsschutz, Zuständigkeiten und Organisation der Bildrecht, Folgerecht und Leerkassettenvergütung