DAGMAR CHOBOT | SKULPTURENPREIS 2016 | 6. Oktober | Leopold Museum

DAGMAR CHOBOT | SKULPTURENPREIS 2016
06. Oktober 2016

Preisverleihung: Donnerstag, 6. Oktober 2016 um 20 Uhr
Leopold Museum, MuseumsQuartier | Wien 7, Museumsplatz 1 


Begrüßung:
Hans-Peter Wipplinger, Leopold Museum 
Statement:
Dagmar Chobot, Preisstiftern
Günter Schönberger, Bildrecht
Laudatio für Dagmar Chobot:
Alfred Weidinger, Belvedere

Dagmar Chobot, die Doyenne der österreichischen Skulptur, feiert im Herbst ihren 70. Geburtstag mit der Inauguration eines Kunstpreises im Leopold Museum, den sie als jährliche Förderung eines/r profilierten, zeitgenössischen Bildhauers/in stiftet. Mit dem Dagmar Chobot Skulpturenpreis erfüllt sich die Galeristin den Wunsch einer persönlichen, nachhaltigen Förderung eines für sie maßgeblichen künstlerischen Mediums, das sie fast fünf Jahrzehnte lang unermüdlich als Ausstellende, als Kuratorin und als Sammlerin in den Blickpunkt der Kunstöffentlichkeit gerückt hat.

Der Name Dagmar Chobot und die von ihr seit 1971 geleitete Galerie Chobot stehen in Österreich für eine kontinuierliche Auseinandersetzung mit und Präsentation von Skulptur auf hohem künstlerischem Niveau. Das Portfolio der Galerie wird einerseits von etablierten Künstler/innen der Wotruba-Schule, andererseits von zeitgenössischen Protagonisten/innen vor allem skulpturaler und plastischer Kunst beschrieben.Der von Dagmar Chobot gestiftete Preis soll die Landschaft der österreichischen Kunst- und Kulturpreise erweitern und explizit dem Medium Skulptur gewidmet werden.

Insbesondere der Skulpturbegriff hat eine Öffnung erfahren, der neben klassischen Zugängen auch experimentelle Ansätze, Installationen, performative und auch architektonisch definierte Arbeiten gleichermaßen einschließt. Dementsprechend offen will sich dieser Preis verstanden wissen, der einmal jährlich von einer Fachjury einem/einer Bildhauer/in zuerkannt wird, dessen/deren Werk sich durch eine eigenständige Formensprache und eine bereits nachvollziehbare Profilierung in der heimischen Kunstszene auszeichnet. Der/die Dagmar Chobot Skulpturenpreisträger/in erhält eine finanzielle Zuerkennung von € 10.000.

Als Stiftung soll der Dagmar Chobot Skulpturenpreis auch posthum für weitere Generationen von Bildhauer/innen eine öffentliche Anerkennung bedeuten. Um die organisatorische Abwicklung und die Fortschreibung des Stiftungszweckes zu sichern, wurde die Bildrecht von Dagmar Chobot als institutioneller Kooperationspartner für die Verleihung des nach ihr benannten Preises gewählt. Neben ihrer Tätigkeit als Urheberrechtsgesellschaft im Bereich der bildenden Kunst versteht sich die Bildrecht als gemeinnütziges Organ, um die Öffentlichkeit für kulturrelevante Themen zu sensibilisieren. Als Interessensvertretung von über 3000 Künstler/innen fördert die Bildrecht mit ihren Einrichtungen die Präsenz von Kunstschaffenden in Österreich.

NOMINIERTE DAGMAR CHOBOT SKULPTURENPREIS 2016

Karin Frank, Heinz Frank, Herbert Golser, Eva Grubinger, Julie Hayward, Michael Kienzer, Michael Kos, Anita Leisz, Angelika Loderer, Constantin Luser, Christoph Meier, Leslie de Melo, Signe Rose, Michael Schuster, Philipp Timischl und Heimo Zobernig. 

NOMINATOREN
Die Nominatoren des Dagmar Chobot Skulpturenpreises 2016:
Silvie Aigner | Parnass
Katrin Bucher-Trantow | Kunsthaus Graz
Berthold Ecker | MUSA
Günther Oberhollenzer | Landesgalerie NÖ
Ralph Schilcher | Edition Atelier
Christoph Thun-Hohenstein | MAK
Thomas Trummer | Kunsthaus Bregenz
Luisa Ziaja | 21er Haus

JURY
Die Jury des Dagmar Chobot Skulpturenpreises 2016
Dagmar Chobot | Galerie Chobot
Heike Eipeldauer | BA Kunstforum
Edelbert Köb | ehem. mumok
Günter Schönberger | Bildrecht
Hans-Peter Wipplinger | Leopold Museum

 

Wir bitten um Anmeldung bis 3. Oktober 2016: skulpturenpreis@bildrecht.at | T +43 1 8152691 

Fotocredit: Dagmar Chobot, Portrait | Foto: Kristina Kulakova, 2016.

 

News

Neuigkeiten und Wissenswertes

Informieren Sie sich hier über unsere kommenden Events, über rechtliche Neuerungen und Kampagnen

Bildraum 01 | 07 | Bodensee

FAQ

FAQ - Urheberrecht & Bildrecht

Fragen und Antworten zu den Themen: Urheberrechtsschutz, Zuständigkeiten und Organisation der Bildrecht, Folgerecht und Leerkassettenvergütung