Bildschirmfoto 2020-04-17 um 09.27.54.png
PHILIP MENTZINGEN
Foto: Philip Mentzingen, Look straight, dont see. 175 x 135cm, 2018 (Detail) | © Bildrecht, Wien 2020.

PHILIP MENTZINGEN

sneak a peek

Bildschirmfoto 2020-02-27 um 15.08.10.png
PHILIP MENTZINGEN
Foto: Philip Mentzingen, From one thought comes two, 120x90cm, Öl auf Leinwand, 2018 (Detail) | © Bildrecht, Wien 2020

PHILIP MENTZINGEN

sneak a peek

Large.jpg
PHILIP MENTZINGEN
Foto: Philip Mentzingen, Look straight, dont see. 175 x 135cm, 2018 | © Bildrecht, Wien 2020.

PHILIP MENTZINGEN

sneak a peek

PHILIP MENTZINGEN

Bildraum 07

18. April 2020 bis 3. Mai 2020


sneak a peek

Die offiziellen Bestimmungen zur Einschränkung von COVID-19 betreffen auch den Bildraum und die ausstellenden KünstlerInnen. So musste die Ausstellung "There's a Garden in Your Poket" von Philip Mentzingen leider abgesagt und verschoben werden.

Dennoch sind von 18.4.- 3.5. 2020 Werke von Philip Mentzingen im Bildraum 07 zu sehen. Trotz geschlossener Türe werden so ausgewählte, großformatige Leinwandarbeiten des Künstlers als Vorgeschmack auf die nun Ende Jänner 2021 stattfindende Soloausstellung präsentiert.

Der Künstler nimmt sich gerne Zeit, Sie durch die Präsentation zu führen. Vereinbaren Sie Ihren Termin bitte Sira-Zoé Schmid, Leitung Bildraum 01: 0676 / 374 79 46


Das Raster. Es ist Hilfsmittel, Medium und Ausdruck. Es verschafft einen Überblick und setzt Normen. Bereits in der Renaissance wurde es verwendet, um Raum perspektivisch auf eine Fläche zu übertragen. Subversiv aufgelöst tritt das Raster in den Arbeiten von Philip Mentzingen als geradezu grundlegendes Element auf. Bevor der tatsächliche Bildfindungsprozess einsetzt, überzieht der Künstler teils meterhohe Leinwände mit feinen Netzlinien. Linie um Linie wird Philip Mentzingen so zu einem Störer des Systems, der die Ordnung gegen das Chaos ausspielt. Kleister, Tapes, Schnüre und Papierreste appliziert er über die gezogenen Raster, er faltet, schneidet, kniet auf der Leinwand und reißt dort und da Materialschichten wieder ab. Dazu tritt die Farbe als Unruhestifterin in den Bildkosmos ein.

Mehr Informationen auf der webpage von Philip Mentzingen


COVID-19 Sondermaßnahme:
Ausstellung wurde verschoben auf Jänner 2021