11160629_979334868745704_8491164107786373367_o.jpg

Foto: Roter Teppich, © Junge Kunst Parcours, 2014

Ausstellung

Evandro Pedroni - Anita Schmid | Kooperationsprojekt Junge Kunst Parcours

1. Juni 2014

Bildraum 01 | Strauchgasse 2, 1010 Wien
Di-Fr: 13-18 Uhr

PREVIEW
Sonntag, 01. Juni 2014, 20 Uhr

Zur laufenden Ausstellung „momentirritationen“ von Anita Schmid und im Kontext zu den gezeigten Fotografien gibt die Performance „handmade“ von Evandro Pedroni einen ersten Einblick in den Junge Kunst Parcours 2014.

In der Performance „handmade“ richtet Evandro Pedroni sein Augenmerk auf einen Moment, in dem Sensibilität im Vordergrund steht und ein Raum für Neugier und Freiheit eröffnet wird. Der Körper transformiert sich und eine neue Kombination emotionaler Einstellungs- und Verhaltensmuster bringt eine Reaktion hervor, die auf persönlicher und sozialer Ebene den Blick auf eigene Bedürfnisse frei gibt. Tänzerinnen: Claire Lefèvre und Maria-Pilmaiquén Jenny.

Mit „momentirritationen“ untersucht Anita Schmid Möglichkeiten der physischen und psychischen Verschmelzung des menschlichen Körpers mit der ihn umgebenden Architektur. In den im Bildraum 01 gezeigten Fotografien, werden Körper wie Objekte im Raum insziniert. Immer tritt die Figur dabei in ein Wechselspiel mit der vorgegebenen Umgebung. Mit der Ausreizung unnatürlicher, unbequemer Haltungen und Stellungen betont Anita Schmid nicht nur die symbiotische Spannung zwischen Raum und Körper, sondern prüft vielmehr die Ideale der Architektur auf ihren größeren, ästhetischen Plan. 


Junger Kunst Parcours 2014
Dienstag, 10. Juni 2014, ab 19h | Brotfabrik - Absberggasse 27, 1100 Wien

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage Roter Teppich für Junge Kunst