HEN_7467rgb Kopie.jpg
GERHARD KAISER | Images Never End
Foto: Gerhard Kaiser | Scary, 1992 / Folien, Kunststoff © Bildrecht Wien, 2019

GERHARD KAISER | Images Never End

GerhardKaiser_c_EvaKelety_007.jpg

Foto: Eva Kelety | Gerhard Kaiser, Ausstellungsansicht © Bildrecht Wien 2019
GerhardKaiser_c_EvaKelety_004.jpg

Foto: Eva Kelety | Gerhard Kaiser, Ausstellungsansicht © Bildrecht Wien 2019

Ausstellung & Publikationspräsentation

GERHARD KAISER | Images Never End

19. November 2019

Publikationspräsentation:
Dienstag, 19. November 2019, 19 Uhr

Begrüßung:
Mirjam Angerer-Geier, Bildrecht
Zur Publikation:
Hartwig Knack, Kurator & Autor
Lucas Gehrmann, Kurator & Autor

Seit vier Jahrzehnten gilt für Gerhard Kaisers Werk das Prinzip kontinuierlicher Veränderung. In seiner Arbeit reflektiert der Künstler über formalästhetische Richtungswechsel in der Kunst und verarbeitet gegenwärtige und vergangene Ideen sowie Visionäres. Kaisers multidisziplinärer Ansatz verbindet Objekt, Grafik, Malerei und Fotografie im dialogischen Zusammenwirken und lässt die unterschiedlichen Kunstformen gleichsam miteinander kommunizieren.

Die im Bildraum 01 präsentierte Publikation Images Never End ist eine ausführliche Beschreibung des künstlerischen Werks von Gerhard Kaiser: von frühen Materialbildern, gestisch-figurativer Malerei, Objekten aus Kunststofffolien, Gummitüchern, Acrylglas und Fundstücken über den malerischen Einsatz von Schablonen und grellen Signalfarben bis zu Assemblagen, Rauminstallationen und der Verwertung digitaler Bilder.

Eine Auswahl der Arbeiten ist von 20. — 22. November 2019 zu sehen.
Erweiterte Öffnungszeit am Samstag, den 23. November von 14 - 18 Uhr - der Künstler ist anwesend.

Mehr Informationen über den Künstler finden Sie auf der website von Gerhard Kaiser.



Die Publikation Images Never End erscheint im Verlag für moderne Kunst, Wien und wurde mit Unterstützung von Kultur NÖ, Wieland Austria, Museum Liaunig und Bildrecht realisiert.