wtc CXXIII.jpg

Foto: TIM PATRICK HÜTHER, 2004, WTC CXXIII (Detail) | © Bildrecht, Wien 2019

Ausstellung

TIM PATRICK HÜTHER | vergangen.sein.ewig

30. Januar 2014

Bildraum 01 | Strauchgasse 2, 1010 Wien
Di-Fr: 13-18 Uhr

Eröffnung: Donnerstag, 30. Jänner 2014 um 18:00 Uhr

Begrüßung
Günter Schönberger (Bildrecht)
Zur Ausstellung
Dr. Tobias Wall (Kunsthistoriker)

Bildraum 01 präsentiert Werke des Frankfurter Fotografen Tim Patrick Hüther.

In seinen Arbeiten vereint Hüther unterschiedliche Bildwelten: Bewegtes und Statisches, Innenräume, Architektur und Portraits. Die Fotografien entstehen spontan und im Vorübergehen. Ein Augenblick als Anfang eines Kapitels. Hüthers Momentaufnahmen, vorwiegend in schwarz-weiß gehalten, lassen Geschichten erahnen. Dem Betrachter begegnen in Anonymität gehüllte Personen. Es sind unbekannte Geschichten, die auch in der Bilddokumentation unerzählt bleiben sollen. 

Tim Patrik Hüthers Fotografie changiert zwischen der flüchtigen Lebendigkeit des Sujets im Moment der Aufnahme und einer minimalistischer Rhythmik.  Ästhetik und Äußerlichkeiten ordnet er konsequent der Zeitlichkeit unter.  So gelingt es ihm Momente absoluter Gegenwart, erfüllt von der Atmosphäre der Vergänglichkeit, sichtbar zu machen.

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage von Tim Patrick Hüther

Ausstellungsdauer: 31.01 - 21.02. 2014