BirgitGraschopf_c_EvaKelety_001.jpg
BIRGIT GRASCHOPF | Walls, Interrupted.
Foto: Eva Kelety © Bildrecht

BIRGIT GRASCHOPF | Walls, Interrupted.

The-Artist-Is-Present: Do. 11.2. | Fr. 12.2 | Di. 16.2. | Do. 18.2. | Fr. 19.2 jeweils von 13 - 18 Uhr

BirgitGraschopf_c_EvaKelety_004.jpg
BIRGIT GRASCHOPF | Walls, Interrupted.
Foto: Eva Kelety © Bildrecht

BIRGIT GRASCHOPF | Walls, Interrupted.

The-Artist-Is-Present: Do. 11.2. | Fr. 12.2 | Di. 16.2. | Do. 18.2. | Fr. 19.2 jeweils von 13 - 18 Uhr

BirgitGraschopf_c_EvaKelety_007_cut.jpg
BIRGIT GRASCHOPF | Walls, Interrupted.

BIRGIT GRASCHOPF | Walls, Interrupted.

The-Artist-Is-Present: Do. 11.2. | Fr. 12.2 | Di. 16.2. | Do. 18.2. | Fr. 19.2 jeweils von 13 - 18 Uhr

BirgitGraschopf_c_EvaKelety_003.jpg
BIRGIT GRASCHOPF | Walls, Interrupted.
Foto: Eva Kelety © Bildrecht

BIRGIT GRASCHOPF | Walls, Interrupted.

The-Artist-Is-Present: Do. 11.2. | Fr. 12.2 | Di. 16.2. | Do. 18.2. | Fr. 19.2 jeweils von 13 - 18 Uhr

BirgitGraschopf_c_EvaKelety_002.jpg
BIRGIT GRASCHOPF | Walls, Interrupted.
Foto: Eva Kelety © Bildrecht

BIRGIT GRASCHOPF | Walls, Interrupted.

The-Artist-Is-Present: Do. 11.2. | Fr. 12.2 | Di. 16.2. | Do. 18.2. | Fr. 19.2 jeweils von 13 - 18 Uhr

AbandonedIII Kl.jpg
BIRGIT GRASCHOPF | Walls, Interrupted.
Foto: Birgit Graschopf | Abandoned III (Detail), 2020 © Bildrecht Wien, 2020

BIRGIT GRASCHOPF | Walls, Interrupted.

The-Artist-Is-Present: Do. 11.2. | Fr. 12.2 | Di. 16.2. | Do. 18.2. | Fr. 19.2 jeweils von 13 - 18 Uhr

GrandHotelNebenhalle Kopie.jpg
BIRGIT GRASCHOPF | Walls, Interrupted.
Foto: Birgit Graschopf | GrandHotelNebenhalle (Detail), 2020 © Bildrecht Wien, 2020

BIRGIT GRASCHOPF | Walls, Interrupted.

The-Artist-Is-Present: Do. 11.2. | Fr. 12.2 | Di. 16.2. | Do. 18.2. | Fr. 19.2 jeweils von 13 - 18 Uhr

BIRGIT GRASCHOPF | Walls, Interrupted.

Bildraum 01

11. Dezember 2020 bis 19. Februar 2021

Verlängerung der Ausstellung bis Freitag, 19. Februar 2021


The-Artist-Is-Present: Do. 11.2. | Fr. 12.2 | Di. 16.2. | Do. 18.2. | Fr. 19.2 jeweils von 13 - 18 Uhr
Die Künstlerin Birgit Graschopf freut sich Sie durch ihre Ausstellung zu führen. 
COVID-19: Auf Grund der aktuellen Zwanzig-Quadratmeter-Regel dürfen sich nur 2 Besucher*innen gleichzeitig im Bildraum 01 aufhalten. Bei Besuchen bitten wir Sie eine FFP2 Maske zu tragen sowie den Sicherheitsabstand ausnahmslos zu berücksichtigen.

Private Einzelführungen
sind mit der Künstlerin & der Bildraum-Leitung ebenfalls nach Vereinbarung unter bildraum@bildrecht.at & mail@birgitgraschopf.com möglich.


Ruinöse, stille, dem Alltag entrückte Plätze werden von geisterhaften Figuren für einen kurzen Moment wiedererweckt und lassen vage an die vergangenen Tage dieser Architekturen erinnern.

Diese zwischen architektonischer Realität und Imagination changierenden Räume zeigt Birgit Graschopf mit ihrer neuen Werkserie in ihrer Ausstellung „Walls, Interrupted.“ im Bildraum 01. Die Künstlerin belichtet Fotos von verlassenen, teils zerstörten Orten sowohl direkt auf die Wände des Ausstellungsraumes als auch auf Betonplatten in der Dunkelkammer. Schattenhafte Figuren, entstanden aus spontanen, intuitiven Inszenierungen der Künstlerin verleihen den Fotografien ein narratives Momentum.

Mit ihrer bis dato großflächigsten Wandbelichtung setzt Birgit Graschopf diese fremden Räume in den hiesigen Bildraum 01. Die abgebildeten Durchgänge erweitern den tatsächlichen Raum perspektivisch und treten in ein Wechselspiel mit der vorgefundenen Architektur. Die neue Bildserie setzt sich in Graschopfs Arbeiten auf Beton fort. Auch die fotografisch belichteten, selbstgegossenen Betonplatten korrespondieren mit der darauf abgebildeten Architektur — sie dienen als Bildträger für jene Architektur, die sich des Betons als Baumaterial bedient.

„Am Ende bedarf es der Betrachter*innen, um die Kunstwerke zur Lebendigkeit zu erwecken. Sie werden einbezogen, sollen die Kunst erleben, Geschichten spinnen, Blickwinkel und Perspektiven erforschen. Gedanken sollen den Raum erobern. Wie verhalten sich architektonische Mechanismen, soziale Gefüge und Atmosphären der Räume?“ Martina Pohn

Ausstellungsdauer: 11. Dezember 2020 – 29. Jänner 2021

Mehr Informationen finden Sie auf der website von Birgit Graschopf

COVID-19: Bei Besuchen bitten wir Sie eine Maske zu tragen sowie den Sicherheitsabstand ausnahmslos zu berücksichtigen.


Pressestimmen:

Silvie Aigner | Parnass Kunstmagazin

Claudia Aigner | Wiener Zeitung


ABGESAGT:
JASMIN SCHAITL | "touching time" Performance:

Freitag, 28. Jänner 2021 um 19 Uhr

Was hinterlässt das Vergangene im Jetzt? Was ist präsent, wenn etwas verschwindet? 

In ihren Performances, Installationen und Objekten erforscht Schaitl seit mehreren Jahren das Spannungsfeld Präsenz versus Absenz, und hinterfragt was auf welche Weise (nicht)präsent ist oder (nicht)präsent bleibt. Dafür untersucht sie Schnittstellen von Haptik (der Tastsinn als unterschätztes Sinnesorgan) und Neurowissenschaften (wie und wann wir uns an etwas erinnern).

In der speziell für diesen Abend konzipierten Performance verbindet Schaitl ihre Recherche auf vielschichtige Weise mit der aktuellen Ausstellung "Walls, Interrupted." von Birgit Graschopf im Bildraum 01.

Mehr Informationen finden Sie auf der website von Jasmin Schaitl

Support: Bert Gstettner (Tanz*Hotel)


Mit finanzieller Unterstützung durch Bildrecht und Bundeskanzleramt

BKA_Logo_srgb.png
BKA_Logo