HIGHLIGHTS_B.jpg
KLASSE FÜR GRAFIK UND DRUCKGRAFIK
Foto: Universität für Angewandte Kunst, Klasse Grafik und Druckgrafik | © Bildrecht, 2022

KLASSE FÜR GRAFIK UND DRUCKGRAFIK

Eröffnung: Dienstag, 29. November um 19 Uhr

HIGHLIGHTS_Cweb.jpg
KLASSE FÜR GRAFIK UND DRUCKGRAFIK
Foto: Universität für Angewandte Kunst, Klasse Grafik und Druckgrafik | © Bildrecht, 2022

KLASSE FÜR GRAFIK UND DRUCKGRAFIK

Eröffnung: Dienstag, 29. November um 19 Uhr

HIGHLIGHTS_E Newsletter.jpg
KLASSE FÜR GRAFIK UND DRUCKGRAFIK
Foto: Universität für Angewandte Kunst, Klasse Grafik und Druckgrafik | © Bildrecht, 2022

KLASSE FÜR GRAFIK UND DRUCKGRAFIK

Eröffnung: Dienstag, 29. November um 19 Uhr

HIGHLIGHTS_Fweb.jpg
KLASSE FÜR GRAFIK UND DRUCKGRAFIK
Foto: Universität für Angewandte Kunst, Klasse Grafik und Druckgrafik | © Bildrecht, 2022

KLASSE FÜR GRAFIK UND DRUCKGRAFIK

Eröffnung: Dienstag, 29. November um 19 Uhr

KLASSE GRAFIK UND DRUCKGRAFIK | HIGH LIGHTS

Bildraum 01

30. November 2022 bis 5. Januar 2023

Mit dem Magazin HIGH LIGHTS erkundet Anya Triestram (Senior Artist und Leiterin der Hochdruckwerkstatt an der Angewandten) mit Studierenden zeitgenössische Ausdrucksmöglichkeiten im Linolschnitt in Zeiten von Social Media und Instagram. Im Bildraum 01 werden erstmals alle 50 Hochdrucke in Ausstellungsform zusammen mit den Magazinen präsentiert.

Seit 2016 erscheint das Magazin jedes Jahr mit originalen Linolschnitten von Studierenden der Klasse für Grafik und Druckgrafik an der Universität für angewandte Kunst Wien. Die Idee zu diesem außergewöhnlichen originalgrafischen Heft stammt von Anya Triestram, die damit ein fortlaufendes Dokument über die Arbeiten von Studierenden zum jeweiligen Zeitpunkt schafft. In jeder Ausgabe finden sich zehn schwarz-weiße Drucke, die von den Künstler*innen selbst gedruckt wurden. Sie zeigen das unerschöpfliche Universum, das ein einfarbiger Druck möglich macht, und es reicht von minimalistischen, abstrakten, konzeptuellen über chaotische bis hin zu traditionellen und figürlichen Bildern.

HIGH LIGHTS erscheint in einer Auflage von 50 Exemplaren. Im Rahmen der Ausstellung wird das Magazin einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Beteiligte Künstler:innen: Assunta Abdel Azim Mohamed, Julia Geiszler, Elisabeth Öggl, Lara Erel, Tina Greisberger, Fabian Dankl, Katya Krauchanka, Daniel Pfauth, Astrid Rothaug, Jari Genser, Sebastian Grande, Nora Eckhart, Elizaveta Kapustina, Simon Hanzer, Eva Yurková, Gregor Fuchs, Dominik Pfeffer, Daniel Fonatti, Magdalena Kreinecker, Elena Apollonio, Felix Malmborg, Eva Allemann, Stefanie Haudenschild, Marie Pircher, Gabriel Huth, Sophie Esslinger, Alexandra Paulus, Zultsetseg Narantsogt, Natalia Gurova, Patrick Loibl, Lisa Strasser, Sophie Passow, Max Brenner, Thomas Süß, Jorinna Girschik, Petra Holländer, Nick Havelka, Tabea Pischl, Mariya Khymynets, Felix Ladinser, Julia Presslauer, Nora Lardon, Nicholas Loibl, Karina Kwapil, Kristin Walko, Tina Graf, David Piper, Timotej Kosmel

Ausstellungsdauer: 30. November 2022 - 5. Jänner 2023

Eine Kooperation mit der Universität für Angewandte Kunst Wien

logo_angewandte.jpeg