Eder_Circle_Detail.jpg
CHRISTIAN EDER

CHRISTIAN EDER

Eder_Diagonal_Vertikal.jpg
Eröffnung
Foto: Christian Eder, Diagonal Vertikal, 2020, 60 x 60 cm © Bildrecht, Wien 2024

Eröffnung

Samstag, 27. März, 16 Uhr

Christian Eder | Linie - Kreis - Bewegung

Bildraum Bodensee

27. April 2024 bis 18. Juni 2024

Parallel geschichtete Linien- Streifen- und Flächenformationen sowie die Beschränkung im Gebrauch von Farbe und Form sind Wesensmerkmale der Werke von Christian Eder. Mittels eines reduzierten, geometrischen Vokabulars untersucht er die Interaktion von Fläche, Linie, Farbe und Form, komponiert mittels diesem Bilder, welche eine über die Bildgrenzen hinaus wirkende Dynamik entwickeln: Malerei und Abstraktion als visuelle Versuchsanordnung und Herausforderung für das individuelle Sehen. Bildkonstituierend  tritt dieses reduzierte Vokabular immer wieder als seriell komponiertes, sich gegenseitig überlagerndes und überschneidendes, abstraktes Linien- und Streifensystem vor das Auge, dann wieder als gliederndes, oszilierendes  Ordnungsmuster und in Form vielschichtiger, komplexer Geometrien auf. Die Wahrnehmung von Farbe, Linie, Grund und Form wird herausgefordert.   

Dauer der Ausstellung: 30. April – 15. Juni 2024
Finissage & Führung mit dem Künstler: Samstag, 15. Juni, 11 Uhr

Mehr Informationen finden Sie auf der Website von Christian Eder.