MAY_#01_2021_140dpi_jmonaco_mid.jpg
JULIE MONACO | KALTWASSER
Foto: Julie Monaco, May #01, 2021, Inkjet auf Baryta, Ed.: 3+AP, 145 x 95 cm © Bildrecht, Wien 2021

JULIE MONACO | KALTWASSER

Eröffnung: Donnerstag, 4. November, 19 Uhr

MARCH_#01_2021_JMONACO145X91CM.jpg
JULIE MONACO | KALTWASSER
Foto: Julie Monaco, March #01, 2021, Inkjet auf Bayrta, Ed.: 3+2 AP, 145 x 91 cm © Bildrecht, Wien 2021

JULIE MONACO | KALTWASSER

Dauer der Ausstellung: 5. 11. bis 9. 12. 2021

ZWEITAUSENDZWANZIG_#01_JMONACO.jpg
JULIE MONACO | KALTWASSER
Foto: Julie Monaco, Zweitausendzwanzig #01, 2020, Chromogenic Print auf Aluminium, Ed.: 3+2 AP, 100 x 100 cm © Bildrecht, Wien 2021

JULIE MONACO | KALTWASSER

Artist Talk: Donnerstag, 9. Dezember, 19 Uhr

APRIL_#01_2021_JMONACO_145x93cm.jpg
JULIE MONACO | KALTWASSER
Foto: Julie Monaco, April #01, 2021, Inkjet auf Bayrta, Ed.: 3+2 AP, 145 x 91 cm © Bildrecht, Wien 2021

JULIE MONACO | KALTWASSER

JULIE MONACO | KALTWASSER

Bildraum Bodensee

4. November 2021 bis 9. Dezember 2021

Eröffnung: Donnerstag, 4. November, 19 Uhr

Zur Ausstellung: Edelbert Köb

Die Künstlerin ist anwesend.


Fotografien fantastischer Landschaften, stürmischer See und fulminanter Wolkenformationen - so erscheint Julie Monacos Werk auf den ersten Blick. Tatsächlich steht hinter den großformatigen Abbildungen scheinbarer Natur kein reales Vorbild. Monacos Ansichten sind künstlich, am Computer generiert. Das Ergebnis wird durch eine zuvor konkret festgelegte Rechenoption erreicht. Die mathematische Grundlage dazu stammt von Benoît Mandelbrot, der in den 1970er Jahren Berge, Himmel und Meer in einer sogenannten fraktalen Dimension beschrieb. Die auf numerischen Codes basierenden Bilder werden in weiterer Bearbeitung chemischen Prozessen unterzogen.

Dauer der Ausstellung:  5. November bis 9. Dezember 2021

Artist Talk und Finissage: Donnerstag, 9. Dezember, 19 Uhr

Mehr Informationen finden Sie auf der Webpage von Julie Monaco.

COVID-19: Bitte jeweils die aktuellen Bestimmungen beachten..